Neuer Frontmäher mit Aufbereiter von Vicon

Vicon präsentiert sein neues Frontscheibenmähwerk Extra 732 FT. Der 3,18 m breite Mäher ist mit dem Stahlfinger-Aufbereiter SemiSwing sowie der ProLink Aufhängung ausgestattet.

Das neue Frontmähwerk Extra 732 FT von Vicon kommt mit der ProLink Aufhängung und dem Stahlfinger-Aufbereiter SemiSwing. (Foto: Hersteller)
Das neue Frontmähwerk Extra 732 FT von Vicon kommt mit der ProLink Aufhängung und dem Stahlfinger-Aufbereiter SemiSwing. (Foto: Hersteller)
Der Mähbalken des neuen Vicon Extra 732 FT kommt mit den bekannten dreieckigen Mähscheiben mit je drei Klingen. Das Herzstück des Mähwerks ist die ProLink Aufhängung. Sie erlaube der Mäheinheit eine dreidimensionale Bodenanpassung. Die Mäheinheit kann sich um 40 cm nach oben und 24 cm nach unten auf die Geländekonturen einstellen. Die Querneigung beträgt insgesamt 24°. Die Bodendruckentlastung wird über zwei außenliegende Spiralfedern eingestellt. Die Einstellung der Schnitthöhe erfolgt zentral am Mähwerk. Am Vorgewende wird die Mäheinheit über einen Hydraulikzylinder ausgehoben. Die Fronthydraulik wird vor dem Arbeitsbeginn einmal auf eine vorgegebene Höhe eingestellt.

Aufbereiter mit Stahlfinger
Das Extra 732 FT ist mit dem neuesten Vicon Aufbereiter ausgestattet. Die Aufbereiterfinger sind im hinteren Drittel drehbar gelagert und können somit Hindernissen ausweichen. Am vorderen Ende sind diese leicht gebogen, was für einen guten und schonenden Aufbereitungseffekt sorgen soll. Die Aufbereiterplatte ist über zwei Drehpunkte einstellbar. Die Einstellung von Schwad- auf Breitablage erfolgt werkzeuglos.

Neues Design
Für die routinemäßige Wartung und die tägliche Inspektion hat Vicon das Design der Fronthaube optimiert. Ein kleiner Hydraulikdämpfer sorgt dafür, dass die vordere Abdeckung geöffnet bleibt. Die FlexProtect-Seitenschutzvorrichtungen verleihen der Extra RA 700F-Serie nicht nur ein neues Design, sondern schützen die Verkleidung zusätzlich vor Beschädigungen. Optional gibt es für die seitlichen Schutzabdeckungen auch eine hydraulische Klappung.

Zur Homepage von Vicon


News

Neuer Frontmäher mit Aufbereiter von Vicon

Vicon präsentiert sein neues Frontscheibenmähwerk Extra 732 FT. Der 3,18 m breite Mäher ist mit dem Stahlfinger-Aufbereiter SemiSwing sowie der ProLink Aufhängung ausgestattet.

Pöttinger Novacat Alpha Motion Master im Praxistest

Die neuen „Master“-Frontmähwerke von Pöttinger haben die bewährte Alpha Motion-Bodenanpassung an Bord. Sie wurde aber für kleine Traktoren adaptiert. Wie es sich damit fährt, haben wir getestet.

Geschäftsführer-Wechsel bei Kverneland

Die Kverneland Group Deutschland in Soest gibt die Ernennung von Niels Veltmann (50) zu ihrem Geschäftsführer mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 bekannt. Veltmann kommt von Lemken und wird die Position von Martin Nordhaus übernehmen, der für das letzte halbe Jahr eine doppelte Verantwortung hatte.

15 % mehr Umsatz bei Pöttinger

Im Geschäftsjahr 2017/2018 konnte das österreichische Familienunternehmen Pöttinger mit einem Umsatzrekord abschließen: Der erzielte Umsatz von 354 Mio. Euro entspricht einer Steigerung von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Schwebende Frontmähwerke für kleinere Traktoren

Die Frontmähwerke Novacat Alpha Motion von Pöttinger bekommen Zuwachs. Die neue Master-Baureihe ist für kleinere Traktoren gedacht und umfasst drei Scheibenmäher und zwei Trommelmähwerke.

Deutz-Fahr: Aus Agrofarm TB wird 5G TB

Deutz-Fahr benennt die Plattformtraktoren Agrofarm TB um zur neuen Serie 5G TB. Zugleich wurden die beiden Modelle mit 102 und 113 PS überarbeitet.

Kverneland erweitert Spritzenprogramm

Mit der Anhängespritze iXtrack T4 baut Kverneland sein Programm an Anhängespritzen aus. Die jüngste iXtrack bietet zahlreiche Neuerungen.

Neue stufenlose Spezialtraktoren von Deutz-Fahr

Mit dem neuen Serie 5 DS TTV stellt Deutz-Fahr erstmals einen Spezialtraktor mit stufenlosem Getriebe vor. Highlights sind die neue Kabine mit einem völlig neuen Bedienkonzept, eine neue leistungsstarke Hydraulikanlage und ein gesteigerter Fahr- und Bedienkomfort.

Same Frutteto CVT im Fahrbericht

Frutteto heißt der Spezialist für den Wein- und Obstbau bei Same. Die Italiener haben ihm nun ein neues Stufenlos-Getriebe und Bedienkonzept verpasst – und noch einiges mehr.

Kompetenztag Grünland 2018 voller Erfolg

Experten des Maschinenrings Schwarz und der landwirtschaftlichen Lehranstalt Rotholz zeigten am 8. Mai 2018 wie man Futtererntemaschinen optimal einstellt.